riedelhof.de
riedelhof.de

19. Januar um 20.00 Uhr

            
"Gunther Emmerlich 
und Dresden Swing Quartett"

Emmerlich moderiert die unterschiedlichsten TV-Sendungen, singt Oper, Musical, Kirchenkonzerte, Jazzt mit der Semper-House-Band, interpretiert Chansons, gibt Liederabende – eben ein echter Entertainer, wie er im Buche steht.

2007 veröffentlichte er sein erstes Buch, später folgen zwei weitere. Gunther Emmerlich lässt den Leser in seiner Autobiographie an verschiedenen Episoden aus seinem Leben teilhaben, die amüsieren, aber auch zum Nachdenken anregen. »Das Guntherle« erzählt von frühen Kindheitserinnerungen an den Großvater und dessen Kolonialwarenladen. Emmerlich nimmt die Zuschauer mit auf seine Reisen nach Leningrad, erzählt von Jazzsessions im Hotel »Sowjetskaja«, die damals ebenso spontan wie verboten waren.

In seinem aktuellen Programm liest er aus seinen Büchern und singt mit samtener Stimme Titel, die ihm von Bandleader und Posaunisten Micha Winkler buchstäblich auf den Leib geschrieben wurden. Dazwischen launiger Swing und Blues : Arrangements bekannter Titel wie „What a Wonderful World“, „Old’man River“, das „Wolga-Lied“ oder „Wenn ich einmal reich wär’“ sind darunter ebenso zu finden wie Eigenkompositionen. Eine hochamüsante und originelle Angelegenheit, welche die Musiker auch einmal von einer anderen Seite zeigt.

 

Micha Winkler – Posaune                   Silke Krause – Piano

Andre Schubert – Drums                   Tino Scholz – Kontrabass

 

Die Musiker sind u.a. Dozenten der Musikhochschule C.M. v. Weber in Dresden.

 

Eintritt: 15 €

 

AUSVERKAUFT!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

24. Februar 2018 um 20 Uhr

"Schneider - Schwarznau - M8"

Jörg Schneider, Franz Schwarznau und Matthias Macht spielen mit Hingabe ihre Blues- und Folksongs.

Die Besonderheit ihres Sounds besteht im variantenreichen  Zusammenspiel der drei Musiker.

Schneiders außergewöhnlicher Slide- und Picking-Style auf der Gitarre wird von Schwarznaus intensivem Spiel auf dem Kontrabass und Matthias Machts unorthodoxem Schlagzeug ergänzt und weiter getragen. Rhythmische Passagen werden von sphärischen Klängen unterbrochen, die einfache Schönheit des Folk mit der hypnotischen Kraft des Blues verbunden. Neben Schneiders eindringlichem Gesang gibt es genügend Platz für Improvisation, die jedoch nie zum Selbstzweck gerät. Für Schneider - Schwarznau - Macht ist der Song das oberste Gebot.
 

 

Jörg Schneider – Gitarre                   

Franz Schwarznau – Kontrabass         

Matthias Macht – Schlagzeug

 

Reinhören....

 

Eintritt: 15 €

24. März um 20 Uhr

"Günther Baby Sommer"

Günter Baby Sommer ist einer der bedeutendsten Vertreter des Zeitgenössischen europäischen Jazz, welcher mit einem hoch individualisierten Schlaginstrumentarium zugleich eine unverwechselbare musikalische Sprache entwickelt hat.
Sommer wurde 1943 in Dresden geboren und studierte an der Hochschule für Musik ,Carl Maria von Weber‘. Seine musikalischen Beiträge zu den wichtigsten Jazzgruppen der DDR wie dem ErnstLudwig-Petrowksy-Trio, dem Zentralquartett und der Ulrich Gumpert Workshopband ermöglichten Sommer den Einstieg in die internationale Szene. So arbeite Sommer nicht nur im Trio mit Wadada Leo Smith und Peter Kowald sondern traf mit so wichtigen Spielern wie Peter Brötzmann, Fred van Hove, Alexander von Schlippenbach, Evan Parker und Cecil Taylor zusammen. Sommers Solospiel sensibilisierte ihn für Kolloborationen mit Schriftstellern wie Günter Grass.
Sommers Diskografie umfasst über 100 veröffentlichte Audio-Datenträger. Als Professor an der Musikhochschule in Dresden nimmt er Einfluss auf die professionelle Vermittlung des zeitgenössischen Jazz an die nachfolgenden Generationen.

 

Eintritt: 15 €

AKTUELLES

Bewirb dich!

Der Landschaftspflegeverband hat noch eine Freie Stelle für ein FREIWILLIGES ÖKOLOGISCHES JAHR zu vergeben!

 

mehr dazu...

Unsere FÖJler engagieren sich und sammeln alte, gebrauchte Handys um unsere Umwelt und Ressourcen zu schützen.

Zu diesem Zweck steht nun eine Sammelbox in unserer Geschäftsstelle.

 

Helft mit und rettet die Welt :-)

Das neue Apfelposter ist da!

Erhältlich beim Landschaftspflegeverband

"Oberes Vogtland" e. V.

besuchen Sie uns doch auch auf:

www.wunschapfel.de

oder auf facebook

Unterstütz durch die Firma:

Jürgen Voigt - DEUTSCHE MEISTERWERKSTATT FÜR METALLBLASINSTRUMENTE

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Landschaftspflegeverband oberes Vogtland e.V.

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.